Der Patient als Treiber des Digitalisierungsprozesses

Smart Innovation, TIC Steyr
Spannende Einblicke zu CompuGroup Medical (CGM) erhielten die TeilnehmerInnen beim 35. Stammtisch von Smart Innovation Steyr, der coronabedingt digital via Zoom stattfand. Das Interesse war groß und die Vorträge der beiden CGM Clinical Österreich Geschäftsführer Willibald Salomon und Felix Flick mündeten in einer sehr angeregten Diskussion. Vor allem die Vision einer durchgängigen „Patient Journey“ fand unter den TeilnehmerInnen großen Anklang.

Unterstützung für Menschen in Not in Steyr

TIC Steyr
In der Steyr gibt es wieder die Aktion „Liebe schenken“ , bei der Menschen aus Steyr verschiedene Aktions-Produkte von regionalen Anbietern kaufen können. Der Erlös bzw. Teilerlös dieser Produkte kommt direkt Menschen in Steyr zu Gute, die in den Caritas Einrichtungen Beratung und Unterstützung finden wie in der Sozialberatung, dem Lerncafé und dem Integrationszentrum Paraplü. So können notleidende Erwachsene und Kinder aus Steyr weiterhin die Hilfe bekommen, die sie benötigen. 

ProChallenge geht in die zweite Runde!

Smart Innovation, TIC Steyr
„Gerade Corona macht die Bedeutung der Fachkräfte-Entwicklung sichtbar. Wenn junge Fachkräfte Einblick haben in ihre Unternehmen, ihnen Vertrauen und ein Zutrauen gegeben wird, dann werden sie in diesen turbulenten Zeiten noch mehr Verantwortung in ihren Wirkungsbereichen übernehmen können. Die ProChallenge ist ein Weiterbildungsprogramm, das junge Facharbeiter*innen stärkt und damit auch ihre Unternehmen“ meint der Lehrgangsleiter Martin Krejcarek von FOKUS7.

Digitale Kompetenzen der Region stärken

Smart Innovation, TIC Steyr
Dekan der FH Steyr FH-Prof. DI. DR Heimo Losbichler beschrieb beim Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 Digital Follow Up sehr praxisnahe, erfrischend und ehrlich seine Erfahrungen im Zuge der Digitalisierung des FH-Studiums.  Er zeichnete auch eine Zukunftsvision von der Erweiterung der Digitalisierungskompetenzen am Standort Steyr und ging gut auf alle Fragen der TeilnehmerInnen ein, die den Stammtischabend via Zoom zur Weiterbildung, Vernetzung und zum Austausch nutzen.

TIC rüstet mit Kappa Wavebionix Luftfilter auf für eine virensicherere Umgebung

TIC Steyr
Viren, die beim Ausatmen über feinste Tröpfchen (Aerosole) an die Luft gelangen, können wir wirksam mit Atemschutzmasken zurückhalten. Doch wer hält die Viren zurück die unsere Raumluftanlagen „ausatmen“? Das im TIC Steyr ansässige Unternehmen Kappa hat mit dem WavebionixTM C19 Filterelement eine Lösung zur Minimierung der Ansteckungsgefahr über Lüftungsanlagen entwickelt. Ab November 2020 werden diese Filter im TIC installiert und getestet.

2. Platz Staatspreis Beruf & Familie für SI.SR Partner GRS

Smart Innovation, TIC Steyr
Wir gratulieren unserem Smart Innovation Steyr Partnerunternehmen GRS - Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung zur Auszeichnung in der Kategorie Familie und Beruf.Sie haben beim Staatspreis "Familie & Beruf" den 2. Platz in der Kategorie „Private Wirtschaftsunternehmen mit 21-100 Mitarbeitern“ belegt.  Der Preis wurde am Montag, 19. Oktober 2020 in einer digitalen Preisverleihung bekannt gegeben.

Erfolgreiche Hybridveranstaltung der Lokalen Energie Community Steyr im TIC Steyr

Stadtgut Steyr, TIC Steyr
Erneuerbare Energie gemeinsam zu nutzen ist beschlossene Sache – an den Details wird aktuell noch gefeilt. Die Lokale Energie Community Steyr lud am 13. Oktober 2020 von 10:00 Uhr bis 12.00 Uhr zur hybriden Veranstaltung im TIC Steyr, via Zoom, Facebook, Youtube und freute sich über zahlreiche interessierte TeilnehmerInnen.

Stammtisch 4.0 Digital Follow Up mit ZF Steyr

Smart Innovation, TIC Steyr
Road Map der Digitalisierung Smart Innovation Steyr eröffnete die digitale Stammtischserie im Herbst 2020 mit einer spannenden Präsentation der digitalen Welt von ZF Steyr. Mehr als 30 interessierte TeilnehmerInnen folgten den Berichten von Geschäftsführer Alois Arnberger und seinem Mitarbeiter Johannes Vogl. Spannende Fragen durchs Publikum rundeten den Abend ab, den Paul Voithofer (Voithofer+Partner) moderierte.